TV 1864 Altötting e.V.

Meine Heimat, meine Liebe, mein Verein

Erfolgreicher Saisonauftakt unserer Kleinfeldmannschaften

Durchwegs positive Eindrücke hinterließen die E- und F-Jugend Mannschaften am ersten Heimspielwochenende gegen den TSV Neuötting.

Während die F1-Jugend durch die kurzfristige Absage der Neuöttinger zum Zuschauen gezwungen war, zeigten sich die E1, E2 und F2 in guter Frühform und konnten alle Begegnungen für sich entscheiden:

  • E1: TVA – TSV Neuötting 9:3 (5:2)
  • E2: TVA – TSV Neuötting 10:4 (3:2)
  • F2: TVA – TSV Neuötting 4:3 (2:3)

Zufrieden mit dem Saisonstart, freuen wir uns auf die nächsten Spieltage!

Das Bild zeigt die neuformierte E2-Jugend mit den Trainern Vlado Serdük und Didi Tropschug  

!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!Urgent Message!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Leichte Bergtour:

21. September 2019;  800 – 1000 Höhenmeter

 

Hier unsere Tourenbeschreibung;

Zum Handling:

Einfach anklicken, dann ist der Artikel normal zu lesen. Und ggf. noch mal anklicken, dann wird der Artikel ganz „gross“.

Rückfragen: 08633/507247 Bernd Dorfleitner 

 

 

 

 

Mountainbiketouren 2019

 

Wir waren schon mehrmals unterwegs.

 

 

 

 

Radeln in den Mai:

am 1. Mai, 10:00 Uhr (Sportplatz)     

(für Familien und sonstige Freizeitradler)

Hier unser finaler Tourenverlauf:

AÖ-NÖ-Unterau-Steinhöring-Winhöring-Aufham-Erharting beim Pauliwirt-Flugh.Mößl-Ampfing-GrüneLagune Mittag essen-Ampfing-Mettenheim-Altmühldorf-Polling-5Seen-Teising-AÖ Eisdiele.

Länge: ca. 55 km; Höhenmeter: werden nachgereicht

 

 

Radltag:

29.06.2019  14 Uhr Treffpunkt Sportplatz TVA

Dauer 2 – 2 ½ Stunden.

Rennrad: Verantwortlich Bernd Dorfleitner

MTB: verschieden stark Gruppen

          Führung durch unsere MTB-Guides

 

Grillfest und Sonnwendfeier:

am Samstag, den  29.06.2019 (ab 19.00 Uhr)

Herrenmühle Freigelände; bei Schlechtwetter in der Reithalle.

Leichte Bergtour:

21. September 2019;  800 – 1000 Höhenmeter

 

Hier unsere Tourenbeschreibung;

Zum Handling:

Einfach anklicken, dann ist der Artikel normal zu lesen. Und ggf. noch mal anklicken, dann wird der Artikel ganz „gross“.

Rückfragen: 08633/507247 Bernd Dorfleitner 

 

 

 

 

 

4- Tages-Radfahrt:

vom 20.06. – 23.06.2019

 Nähere Auskünfte bei Hubert Kolditz

 

 

Siegerehrung der 2. Alt-Neuöttinger Skistadtmeisterschaft

 

 

 

v.l. Wolfgang Sellner (2. Bürgermeister Altötting, 1. Vorstand des TV Altötting 1864 e.V.), Michael Renner jun.(Sieger Jugend m U18/21), Robert Empl (Gesamtsieger Herren, Sieger Herren 51), Karin Schmid (Gesamtsiegerin Damen, Siegerin Jugend w U18/21), Rainer Pech (1. Vorstand TSV 1852 Neuötting e.V.) und Horst Schwarzer (2. Bürgermeister Neuötting)

 

 

 

 

 

 

Seehuber vs. FCB

Hier bekommt ihr nun den Traum-Freistoß von Sascha Seehuber im Rahmen des TTL-Cup am 13.07.2019 nachgeliefert. Das ist doch ein Tor des Monats, oder? Das Videomaterial stammt übrigens von den Analysten des FC Bayern, denen wir an dieser Stelle für die Bereitstellung danken wollen.

Sascha Seehuber – TV 1864 Altötting

Was für eine Rakete ⚽🚀!Sascha Seehuber vom TV 1864 Altötting Abteilung Fußball zimmert den Freistoß in die Maschen 💥 – und das auch noch gegen den FC Bayern München…

Gepostet von Bayerischer Fußball-Verband e.V. am Freitag, 16. August 2019

Schach wieder im Ferienprogramm dabei

Leider nur 5 Kid´s fanden sich zum heutigen Ferienprogramm im neuen Haus des Sports im Schachraum ein. Das Wetter konnte dieses Mal nicht schuld daran sein, dass einige andere trotz Anmeldung den Termin verpasst haben. „Aber so ist es nun einmal“, gibt sich Jugendleiter Helmut Stadler aber gelassen. Erfreut zeigte sich Stadler hingegen, dass einige Jugendliche jedes Jahr mit dabei sind. Das zeigt, dass das Angebot bei den interessierten Kid´s gut ankommt.

Nur 5 Teilnehmer beim heutigen Termin

Auch so hatten die 5 einiges an Spaß. Während eine Teilnehmerin zunächst noch die Regeln zu lernen hatte, konnten sich die anderen 4 schon in Vergleichen üben, in denen die ihnen Jugendleiter Helmut Stadler dabei den einen oder anderne Tipp geben konnte. Dass dabei die Teilnehmer noch nicht in allen Regelbelangen sattelfest waren, störte dabei wenig.

Auch Mädchen spielen Schach

Hat Spaß gemacht…

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zudem brachten die Jugendlichen auch einige interessante Stellungen auf das Brett ,wie diese schöne Matt in einem Zug:

Wer sieht das Matt? Schwarz am Zug

 

Auf etwas mehr Teilnehmer hofft nun die Abteilung beim zweiten Termin am 29. August.

Für die Kinder und Jugendlichen, die auch gerne etwas tiefer in die Geheimnisse des Schachspiels einsteigen wollen, beginnt die Schachabteilung mit einem Anfängerlehrgang am Montag, 16.09. um 17.00 Uhr für Kinder ab 5 und um 18.00 Uhr für Kinder/Jugendliche ab 8 Jahre.

 

 

 

 

 

 

Schwimmabteilung schwimmt in Mainburg innerhalb von 24 Stunden 163000 km

Am  27./28.07.2019 nahm die Schwimmabteilung des TV Altötting beim 24- Stunden Schwimmen in Mainburg teil. Mit nur 11 Teilnehmern von max. 12 Möglichen erreichte die Mannschaft des TVA einen guten 4. Platz in der Mannschaftagesamtwertung unter insgesamt 8 teilnehmenden Vereinen.  Bei diesem Wettkampf geht es nicht um Schnelligkeit, sondern um Ausdauer, also wer schafft innerhalb von 24 Stunden die meisten Meter, auch nachts.  Es gibt zusätzlich eine gesonderte Nachtwertung.

Beim Erreichen einer Distanz von 10.000 m erhalten die Teilnehmer, ab dem 12. Lebensjahr eine Goldmedaille.   Jüngere Schwimmer mussten dem Alter entsprechend eine geringere Strecke zurücklegen. Erfreulicherweise erhielten  alle teilnehmenden  Schwimmer  des TVA eine Goldmedaille. Insgesamt legten die 11 Schwimmer eine Distanz von 163.000m zurück. Die fleißigsten Schwimmerinnen waren die 14 jährigen Lilly Kraus und Viktoria Franzl, die beide je 26.000m geschwommen sind und somit  unter insgesamt 197 weiblichen Teilnehmerinnen  einen guten 8. Platz erreichen konnten.

Eine erstaunlich gute Leistung erbrachte der jüngste Teilnehmer, der 8 jährige Adam Verebi,  mit 7300m.  Mit dabei waren außerdem  noch  die 13 jährige Sophie Otto mit 20.000m, Isabella Walbrecht und Inga Zander, beide mit je 15.000m, der 10 jährige Daniel  Verebi  mit 13.300 km, der 11 Jährige Kilian Kammergruber  mit 10.300 m und der 12 jährige Patrick Nellinger mit 10.000 m. Um die Mannschaft  zu unterstützen schwammen die Betreuer Gabor Verebi und Marion Franzl ebenfalls mit und schwammen jeweils tolle 10.200m.

Die  Übernachtung in Zelten hat allen Spaß bereitet und es war eine gute Erfahrung an seine Grenzen zu stoßen. Hoffentlich kann nächstes Jahr wieder ein so schlagkräftiges Team nach Mainburg geschickt werden.

 

 

von links: Marion Franzl, Adam Verebi, Sophie Otto, Inga Zander, Lilly Kraus, Patrick Nellinger, Isabella Walbert, Viktoria Franzl, Daniel Verebi, Gabor Verebi und Kilian Kammergruber

Neue Trainingsanzüge der U9

Altötting Fußball TVA

Unsere F1, freudestrahlend mit ihren nagelneuen Trainingsanzügen von Sponsor Markus Schütz(2.vr)

Die Fußballabteilung des TVA bedankt sich herzlich bei der Spielwelt Schütz für die neuen Trainingsanzüge ihrer F1-Mannschaft. Durch die großzügige Spende haben sich Spieler und Eltern rund um das Trainerteam, bestehend aus Stefanie Lucha, Ralf Uretschläger und Georg Kreuzpointner einen hohen dreistelligen Betrag gespart und sehen zudem noch sehr gut aus!

„Die Freude am Spielen verbindet, egal ob auf dem Fußballplatz oder zu Hause mit der Familie“, sagt Trainer Georg Kreuzpointner. Diese Gemeinsamkeit macht Spielwelt Schütz daher zu einem idealen Sponsor für unsere Nachwuchskicker. Die Jungs und Mädels selbst sind sichtlich stolz, dass sie künftig bei Turnieren und Ligaspielen schon bei der Anreise mit einem einheitlichen Outfit für Aufsehen sorgen und sich als kleine Profis in einem starken Team des TVA präsentieren können.

5 Tibeter Kurs

Die 5 Tibeter sind leicht zu erlernende Körperübungen, die von jedem Menschen, egal welchen Alters, durchgeführt werden können. Die fünf Übungen sind eine Kombination aus Bewegung, bewusster Atmung und geistiger Achtsamkeit.

Sie aktivieren und harmonisieren den Fluss unserer Lebensenergie.

 

Kursstart: ab Mittwoch 18.09.2019, 6 Kurstermine

Wann: 19:00 – 20:15 Uhr

Wo: Gymnastikraum OG im neuen Haus des Sports

Kursbeitrag: Mitglieder: 18,00 EUR, Nichtmitglieder: 36,00 EUR

Übungsleiterin: Monika Heindlmaier

Anmeldung per Mail: tva-gs@t-online.de

Anmeldeformular:

 

Monika Tibeter

Neuer Schlingenkurs startet im Herbst

Liebe Fitnessfreunde aufgepasst,

ab 08.10.2019 startet ein neuer Schlingenkurs:

Schlingentraining

Wann: Dienstags von 18:15 bis 19:15 Uhr

Wie oft: 10 Kurstermine

Teilnahmegebühren: TVA-Mitglieder 30,00 EUR, Nichtmitglieder 60,00 EUR

Wo: Mehrzweckraum UG im neuen Haus des Sports

Übungsleiterin: Katharina Pech

Anmeldung per Mail: tva-gs3@tv-altoetting.de

Neuer Schlingenkurs startet im Herbst

Liebe Fitnessfreunde aufgepasst,

ab 08.10.2019 startet ein neuer Schlingenkurs:

Schlingentraining

Wann: Dienstags von 18:15 bis 19:15 Uhr

Wie oft: 10 Kurstermine

Teilnahmegebühren: TVA-Mitglieder 30,00 EUR, Nichtmitglieder 60,00 EUR

Wo: Mehrzweckraum UG im neuen Haus des Sports

Übungsleiterin: Katharina Pech

Anmeldung per Mail: tva-gs3@tv-altoetting.de

Zufriedenstellende Ergebnisse beim Schachturnier in Ortenburg

Mit zufriedenstellenden, ja erwarteten Ergebnissen kehrten am vergangenen Sonntag die drei Jugendspieler Kevin Ill, Da-Vinh Do und Benjamin Bauer vom Jugendturnier in Ortenburg zurück. Das zur Bayerischen „Türmchen-Serie“ zählende Schachturnier, wird seit mehreren Jahren von den Wallfahrtsstädtern besucht.

Das es Kevin Ill in der Altersklasse U-18 nicht leicht haben würde, war schon bei der Anmeldung klar. Bei 12 Teilnehern war der Altöttinger auf Rang 10 gesetzt, mit einem DWZ-Abstand von fast 400 Punkten zu der vor ihm geplanten Bilchinger Helene vom Gastgeber. Und so startete Kevin zunächst auch mit zwei Niederlagen, ehe er in Runde 3 seinen ersten Erfolg verbuchen konnte. Und trotz einer weiteren Punkteteilung in Runde 5 und einen Sieg in der Schlussrunde, reichte es dennoch nur für einen 11 Rang, was eben auch der Setzliste entsprach.

In der U-10 waren für den TVA Da-Vinh Do und Benjamin Bauer, der vor 14 Tagen sein Debüt beim TVA-Turnier gegeben hatte. Während Da-Vinh Do erneut eine solide Leistung zeigte und mit 3 Punkten das gleiche Ergebnis wie in Altötting erzielte, überraschte Benjamin mit einem halben Zähler mehr!

Allerdings hatte Da-Vinh auch mit etwas Lospech zu kämpfen. Nach einem guten Start mit 2 Siegen in den ersten 3 Runden, bekam er es zunächst naturgemäß (das „Schweizer System“ setzt einfach nach jeder Runde gleichstarke Spieler gegen einander) mit dem späteren 2. der Liste zu tun, der nun doch noch eine Nummer zu groß für Da-Vinh war. Richtig Pech war hingegen die Losung in der Abschlussrunde, in der er es mit dem Klassensieger zu tun hatte. Dass Da-Vinh letztendlich mit Rang 10 bei 18 Teilnehmern die 5 höchste Buchholzwertung aufweist, zeigt von der Stärke seiner Gegner und relativiert damit sein Ergebnis.

Genau anders herum lief es hingegen bei Benjamin. Zwar startete auch er überraschend stark mit einem Sieg in der Start- und einer Punkteteilung in der zweiten Runde, fiel dann aber nach zwei Niederlagen etwas zurück und erhielt dafür eine etwas leichter zu erledigende „Arbeit“. Allerdings sind auch diese Chancen zu nutzen, vor allem, wenn noch nötige Erfahrung fehlt. Und Benjamin schien damit mitnichten überfordert, sondern ergatterte noch weitere 2 Punkte, so dass er sich in der Endabrechnung mit 3,5 Punkten und Rang 8 sogar noch vor seinem Vereinskollegen Da-Vinh platzierte. Eine tolle Leistung!

Hier die Ergebnisse des Turniers