TV 1864 Altötting e.V.

Meine Heimat, meine Liebe, mein Verein

Tag der offenen Tür im Haus des Sports !!!

am 11.05.2019 ab 10.00 Uhr lädt der Turnverein Altötting zum Tag der offenen Türe im neuen Haus des Sports!

Es werden diverse Führungen durch das neue Haus des Sports sowie zahlreiche Angebote unserer Übungsleiter angeboten:

Gymnastikraum OG:

  • „Tanz erleben“ mit Gisela Kastner-Wölfel (um 11.30 Uhr und um 13.30 Uhr
  • „5 Tibeter“ mit Monika Heindlmaier (von 14.00 Uhr bis 15.00 Uhr)
  • Reha-Orthopädie (13.00 Uhr) und Reha-Neurologie (15.15 Uhr) mit Christa Salzinger

Gymnastikraum UG:

  • Schlingentraining mit Katharina Pech (um 13.00 Uhr, 14.00 Uhr und 15.00 Uhr)

Bitte Sportkleidung mitnehmen, falls der Wunsch zur Teilnahme besteht!

Zusätzlich:

  • Schnitzeljagd für die Kinder von 7 bis 10 Jahren
  • Auftritt der Behindertensportgruppe um 11.00 Uhr
  • anschließend Vorführung der Kampfkatzen
  • Torwände der Fuß- und Handballer
  • Schach im Haus des Sports
  • Hüpfburg

Außerdem sorgen Peggy und Jim im neuen „Sportheim“ für das leibliche Wohl!

neue Angebote im Haus des Sports!

Liebe Mitglieder, ihr dürft euch auf folgende neue Angebote im Haus des Sports freuen:

  • „Fünf Tibeter“: 6 Dienstag von 09.00 – 10.15 Uhr, ab 30.04.2019

Teilnahmegebühren: TVA-Mitglieder 18,00 EUR, Nichtmitglieder: 36,00 EUR

Wo: Gymnastikraum OG im Haus des Sports

Übungsleiterin: Monika Heindlmaier

Die Fünf Tibeter sind fünf traditionelle Körperübungen, die die Lebensenergie aktivieren und eine Grundlage für die ganzheitliche Gesundheit sind. Die Übungen sind eine Kombination aus Bewegung, bewusster Atmung und geistiger Achtsamkeit.

Anmeldung unter tva-gs@t-online.de

  • Aktiv ins Alter: Montags von 09.00 – 10.00 Uhr, ab 13.05.2019

Wo: Gymnastikraum OG im Haus des Sports

Übungsleiterin: Katharina Pech

Aktiv ins Alter ist ein Kurs für Männer und Frauen ab 40 Jahren, die sich fit und beweglich halten möchten.

  • Schlingentraining: 8 Mittwoche von 18.00-19.15 Uhr, ab 15.05.2019

Teilnahmegebühren: TVA-Mitglieder: 24,00 EUR, Nitmitglieder: 48,00 EUR

Wo: Gymnastikraum UG im Haus des Sports

Übungsleiterin: Katharina Pech

Das Schlingentraining ist ein Fitnesstraining mit Übungen zum Kraftaufbau und der Ausdauer in Kombination mit Schlingen.

Anmeldung: unter tva-gs@t-online.de, tva-gs3@tv-altoetting.de oder persönlich in der GS

Einrad: Ausschließlich Treppchenplätze auf der Oberbayerischen Meisterschaft für den Landkreis Altötting

Am Sonntag, den 14.04.19 wurde in München die Oberbayerische Meisterschaft im Standard Skill und Freestyle ausgetragen. Vom Landkreis Altötting nahmen 3 Vereine (TSV Kastl, TSV Neuötting, TV Altötting) mit grandiosem Erfolg teil. Alle Starts wurden mit Gold oder Silber belohnt.

Vom TVA glänzten Eva Plininger (10) und Sarah Rieder (12) im Einzel Junior Expert mit Silber und Gold. Mit ihrer neuen Paarkür „Peter Pan und Wendy“ freuten sich die beiden ebenfalls über ihren ersten Platz im Junior Expert. Jolanda Rieder (15), die in die AK 15+ gewechselt hatte, konnte sich auch hier als Jüngste mit ihrer Einzelkür beweisen und auf dem Siegertreppchen stehen. Zum Abschluss fuhren die 3 Mädchen wie gewohnt absolut souverän, sicher und ausdrucksstark als Team in der Kleingruppe zu Michael Jacksons Hit „We are the world“. Obwohl sie aufgrund des Alters von Jolanda zum ersten Mal bei den Großen in der AK15+ starteten, konnten sie hier trick- und performancemäßig problemlos mithalten und den Titel „Oberbayerische Meister“ Kleingruppe mit nach Hause nehmen.

Jahreshauptversammlung 2019

Mit knapp 60 Teilnehmern fand die 156. Mitgliederversammlung des TV Altötting wieder in dern Räumlichkeiten Grammings statt. Neben einigen Vertretern des Stadtrats, waren auch Bürgermeister Herbert Hofauer, Rainer Pech vom TSV Neuötting und Harald Wimmer von der Lokalpresse der Einladung des TV Altötting gefolgt.

Wolfgang Sellner berichtete über den Fortschritt unseres Haus des Sports. Aus der Vorstandschaft wurde im Folgenden über die einzelnen Teilgebiete Platzangelegenheiten, Kassenverwaltung, Controlling, Öffentlichkeitsarbeit und Jugendarbeit berichtet, wobei Hubert Koldiz die Vertretung für den verhinderten Stephan Antwerpen und den ebenfalls verhinderten Thomas Müller übernahm. Anschließend ergriff Gerlinde Salzinger das Wort, der als Kassenprüfer zum 1. Mal den Revisionsbericht verlas und aufgrund der ordnungsgemäßen Buchführung und „sauberer Kasse“ um Entlastung des Vorstandes bat, welche dann auch einstimmig beschlossen wurde.

Auch dieses Jahr konnten wir wieder viele Mitglieder für ihre langjährige Vereinstreue ehren, insgesamt 57 Mitglieder konnten für 25, 40, 50, 60 bzw. 70 Jahre Mitgliedschaft dieses Jahr geehrt werden. Doch auch die verdienten Sportler und Funktionäre sollten im Zuge der Mitgliederversammlung nicht zu kurz kommen. Eugen Ill aus der Kampfsportabteilung wurde für seine herausragenden Erfolge mit der Ehrennadel in Silber gewürdigt. Für ihre jahrelange Teilnahme am Deutschen Sportabzeichen wurden Otto Schindler (30), Erik Schildhauer (40) und Hubert Koldiz (40) geehrt. Zudem wurden noch Robert Empl und Johann Suttner mit silber und Kerstin Hofer, Christine Meinecke und Gottfried Oswald mit gold für Ihre langjährigen, herausragenden Dienste im Verein geehrt.

Zum Schluss stand noch eine spezielle Ehrung auf dem Plan. Didi Tropschug wurde aufgrund seiner jahrzentelangen, unermüdlichen Tätigkeit als Übungsleiter mit den kleinster der Fußballabteilung die Ehrenmitgliedschaft im Verein verliehen.

neue Angebote und Änderungen Haus des Sports

Folgende neue Angebote gibt es ab Mai im Haus des Sports:

  • Montag: 09.00 – 10.00 Uhr: Aktiv ins Alter (ab 40 Jahren)

Gymnastikraum OG, Übungsleiterin Katharina Pech

  • Dienstag: 09.00-10.30: „Fünf Tibeter“ (6 Kurstermine)

Gymnastikraum OG, Übungsleiterin Monika Heindlmaier

  • Mittwoch: 18.00 – 19.15 Uhr: Schlingentraining (8 Kurstermine)

Gymnastikraum UG, Übungsleiterin Katharina Pech

Folgende Angebote ziehen ab 13. Mai in das neue Haus des Sports:

Montag:

  • Reha Orthopädie I 08.00 – 09.00 Uhr

Gymnastikraum UG

  • Reha Orthopädie II 09.05 – 10-05 Uhr

Gymnastikraum UG

  • Reha Neurologie 10.10 – 11.10

Gymnastikraum UG

Dienstag:

  • Tanz erleben 10.00 – 11.30

Gymnastikraum UG

Freitag:

  • Power Body 09.00 – 10.15 Uhr

Gymnastikraum UG

geschlossene Geschäftsstelle

Achtung:

Die Geschäftsstelle ist während der Osterferien geschlossen.

Wir sind ab 02.05.2019 im Haus des Sports – am Sportplatz wieder erreichbar.A

Achtung Judoka!

Am Freitag, den 12.04.2019 findet nur ein Judo Training von 17:45 Uhr bis 19:00 Uhr statt.

Tennis Herrn-40 des TV Altötting Landesliga-Meister

Alljährlich findet in der Wintersaison die Meisterschaftsrunde des bayerischen Tennisverbandes (BTV) im Tennisbezirk München und Oberbayern statt. Nach erfolgreichen vergangenen Jahren und einigen Aufstiegen, starteten die Herren 40 des TV Altötting in der höchsten Spielklasse der Wintersaison, der Landesliga.

Die Herren um Mannschaftsführer Hans-Jörg Pliml fuhren von Oktober
bis März zu den Münchner Tennishallen und feierten dort gleich klare Siege gegen SV Schloßberg-Stephanskirchen und TC Gräfelfing (jeweils 6:0). Danach folgten heiß umkämpfte Matches gegen TC Puchheim (4:2) und TC Sportpark Deisenhofen (3:3). Gegen die Mannschaft von TV Altomünster konnte mit einem 6:0 Sieg bereits am vorletzten Spieltag der Landesliga-Meistertitel gefeiert werden und auch die knappe 2:4 Niederlage am letzten Termin gegen TC Eichenau konnte diesen nicht mehr gefährden.

„Unglaublich, dass wir, neu in der Gruppe, gleich den Titel nach Altötting holen konnten!“ freute sich Hans-Jörg Pliml. Dieser Titel in der höchsten oberbayerischen Winterrunden-Liga bedeutet den größten Erfolg einer Herren 40 Mannschaft in der Vereinsgeschichte des TV 1864 Altötting.

Foto:
Vorne von links: Sven Lucha, Florian Schröck, Tobias Hinterberger
Hinten von links: Hans-Jörg Pliml, Robert Mayr, Ernst Rost
Es fehlen: Florian Hasl und Gabriel Mayer

Großer Erfolg bei Wettkampf im eigenen Hallenbad

Letzten Samstag fand im Kreishallenbad Neuötting das 2. Altöttinger Nachwuchsschwimmen statt. Am Start waren hier 170 junge Schwimmer der Jahrgänge 2006-2011 aus 16 Vereinen. Ausgerichtet wurde die Veranstaltung von der Schwimmabteilung des TV Altötting. Die Schirmherrschaft hat dankensweise der erste Bürgermeister der Stadt Altötting, Herbert Hofauer übernommen. Möglich gemacht wurde die Veranstaltung durch zahlreiche helfende Hände aus dem Verein, die bei Auf- und Abbau und beim Essensverkauf halfen und somit dafür sorgten, dass die Veranstaltung wieder ein voller Erfolg war. Doch auch im Schwimmbecken lief es für die Schwimmer des TV Altötting sehr gut. So gewannen die Sportler insgesamt 34 Medaillen (14x Gold, 10x Silber und 10x Bronze). Erfolgreichster Teilnehmer war Adam Verebi (2011) mit  fünf Goldmedaillen, dicht gefolgt von seinem älteren Bruder Daniel, mit 4 Goldmedaillen und einer Silbernen. Super war, dass jeder der jeder der 13Teilnehmer mindestens eine Medaille mit nach Hause nehmen durfte, was für eine hohe Leistungsdichte innerhalb der Mannschaften spricht. Sehr erfreulich waren auch die Medaillen in den zwei Staffeln über 4x50m Freistil (2. In 2:51,93 mit Maximilian Drabke, Emma Nellinger, Kilian Kammergruber und Daniel Verebi) und 4x50m Lagen(3. in 3:01,31 mit Sophie Otto, Erwin Karabelesch, Inga Zander und Isabella Walbert), die sicherlich das Highlight der Veranstaltung waren. Hier wurden die Teilnehmer mit Pokalen belohnt. Ein 3. Nachwuchsschwimmen nächstes Frühjahr ist bereits geplant.

Die Einzelergebnisse:

Drabke Maximilian (2008): 1. Über 50m Brust in 50,83; 2. Über 50m Rücken in 49,79; 3. Über 50m Freistil in 38,93, über 50m Schmetterling in 54,86 und über 100m Lagen in 1:50,06

Hummelsberger Lucas (2008): 2. Über 50m Freistil in 38,11

Hummelsberger Simon (2009): 3. Über 50m Schmetterling in 1:09,16

Kammergruber Kilian (2008): 1. Über 50m Schmetterling in 50,97; 2. Über 100m Lagen in 1:48,75

Karabelesch Erwin (2006): 1. Über 200m Freistil in 3:06,23 und über 100m Lagen in 1:40,75; 2. Über 50m Freistil in 35,97 und über 50m Rücken in 46,15; 3. Über 50m Schmetterling in 50,52

Nellinger Patrick (2006): 2. Über 100m Lagen in 1:51,93

Nellinger Emma (2009): 3. Über 50m Schmetterling in 1:04,18

Otto Sophie (2006): 2. Über 50m Schmetterling in 44,20

Vasikov Andre (2008): 1. Über 100m Lagen in 1:46,76; 2. Über 50m Schmetterling in 53,33; 3. Über 50m Rücken in 50,88

Verebi Adam (2011): 1. Über 50m Freistil in 44,47, über 100m Freistil in 1:41,20, über 50m Brust in 53,22, über 50m Rücken in 50,54 und über 25m Schmetterling in 20,30

Verebi Daniel (2009): 1. Über 100m Freistil in 1:30,94, über 200m Freistil in 3:23,48, über 100m Rücken in 1:44,06 und über 100m Lagen in 1:45,57; 2. Über 50m Schmetterling in 54,0

Walbert Isabella (2006): 3. Über 200m Rücken in 3:45,08

Zander Inga (2006): 2. Über 200m Rücken in 3:29,44; 3. Über 50m Brust in 50,06 und über 100m Schmetterling in 1:44,13

Jahreshauptversammlung

Der Turnverein Altötting 1864 e.V. lädt zur 156. Mitgliederversammlung ein:

Freitag, 05.04.2019 19:00 Uhr

im Saal beim Weißbräu in Gramming