TV 1864 Altötting e.V.

Meine Heimat, meine Liebe, mein Verein

20. Dezember 2017
von helmutstadler
Kommentare deaktiviert für Nikolaus mit Geschenken, Urkunden und Pokalen

Nikolaus mit Geschenken, Urkunden und Pokalen

Mit einer kleinen Weihnachtsfeier beendete die Jugendgruppe des Schachabteilung das Jahr. Dabei blieben Springer und Co. einfach mal im Schrank. Dafür wurden für die Jungs und Mädchen ein kleines Essen spendiert. Dabei unterrichtete Jugendleiter Helmut Stadler auch über die großen und kleinen Erfolge des vergangenen Jahres, aber auch darüber, was im nächsten Jahr geplant sei. So müsse man wegen des Umbaus des Sportsheims einen anderen Spielraum nutzen und weiter sei auch der Start einer Jugendmannschaft für die Saison 2018/19 geplant.

Bei einem gemeinsamen Essen erzählte Jugendleiter Helmut Stadler auch über das vergangene Jahr und die Pläne für 2018

Auch kleine Geschenke wurden gegenseitig getauscht, so dass jeder der Spieler auch eine kleine Erinnerung mit nach Hause nehmen konnte.

Der Heilige Nikolaus mit seinem großen Buch

 

Doch damit sollte es nicht getan sein. Denn auch der Nikolaus erschien im Nebenzimmer des Sportheims und las dem Einen oder Anderen noch die Leviten, wobei aber auch Lob nicht vergessen wurde. Zwar wies der Heilige Mann noch darauf hin, dass es eigentlich schon viel zu spät für ihn sei, aber „Manche“ eben so lange an ihn herumgebettelt hätten, bis er doch noch einmal zu den irdischen Gefielden herunter gekommen sei.

 

 

Und so ließ es sich der Nikolaus auch nicht nehmen, einige Preise zu verteilen. So überreichte zunächst Da-Vinh Do einen kleinen Pokal mit Urkunde für den Sieg des Sommerturniers, dass über die Sommerferien statt gefunden hatte. Anschließend erhielten die besten Vier der Clubmeisterschaft ihre verdienten Pokale und Urkunden. Und nicht zuletzt verteilte er auch Urkunden für das Erreichen des Springer- und Läuferdiploms.

Da-Vinh Do Gewinner der Sommerferienwertung

Die Gewinner der Clubmeisterschaft (v.l.n.r.: Kevin Ill (2. Platz), Erik Becher (3. Platz), Erika Muchametov (1. Platz), Eva Grigorowitsch (4. Platz)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Prüfungen für das Springerdiplom hatten dabei Da-Vinh Do, Florian Lohse, Gloria Eckl und Rudolf Rosenfeld erfolgreich abgeschlossen. Das Läuferdiplom hatte Eva Grigorowitsch erfolgreich bestanden.

Die Diplomanen: Gloria Eckl, Da-vinh Do, Florian Lohse (Springerdiplom (Rudolf Rosenfeld fehlt)) und Eva Grigorowitsch (Läuferdiplom)

In diesem Sinne wünscht die Schachabteilung an Jugendlichen Spielern ein erholsames und frohes Weihnachtsfest und ein erfolgreiches Jahr 2018.

19. Dezember 2017
von helmutstadler
Kommentare deaktiviert für Schachnachwuchs noch wenig erfolgreich bei Kreismeisterschaften

Schachnachwuchs noch wenig erfolgreich bei Kreismeisterschaften

Dabei sein ist Alles! Unter diesem Motto starteten 5 Nachwuchsspieler des TVA bei den Kreismeisterschaften in Mühldorf. Dabei als „einziger Routinier“ die amtierende Clubmeisterin Erika Muchametov in der Altersklasse U-14. Mit Eva Grigorwitsch (U-12) und Gloria Eckl (U-10) war dabei die „Damenwelt“ in der TVA-Auswahl sogar in der Überzahl. Auch nicht unbedingt alltäglich in der Schachwelt. Für die Jungs beim ersten mal dabei bei Kreismeisterschaften Da-Vinh Do und Florian Lohse in der Altersklasse U-10.

Das es für die 3 Spieler in der Altersklasse U-10 nicht leicht werden würde, war abzusehen. Wären sie doch noch alle auch für die Spielklasse U-8 startberechtigt gewesen, die aber auf Kreisebene nicht ausgetragen wird.

Vor allem Gloria Eckl spielte zwar ein gutes Schach, aber leider reichte es noch nicht. Nur ein 16. Rang blieb letztendlich für die junge Spielerin aus Altötting.

 

 

Da-Vin Do schaffte 2 Siege. Damit waren sicher die Erwartungen mehr als erfüllt. Letztendlich blieb Rang 14 für den U-8 Spieler

 

 

 

 

 

 

 

 

Ebenfalls 2 Siege reichten für Florian Lohse schließlich für Rang 13. Auch er noch U-8 Spieler

Auch bei Eva Grigorowitsch reichte es in der Summe nur zu einem Remis und damit einem hinteren Platz

 

 

Erika Muchametov in der U-14 hatte sicher mehr erwartet. Aber auch sie fand nicht zu ihrem Spiel und spielte letztendlich auch etwas entnervt. Schade!

 

 

 

 

 

 

 

Insgesamt aber ist die Jugendleitung um Helmut Stadler doch zufrieden. Auch wenn man ohne Pokale nach Hause kam, so waren auch die Erwartungen nicht sehr hoch.

Erika hatte sich sogar eine kleine  „Schachpause“ gegönnt, was an ihrem Spiel auch zu erkennen war. Dennoch fehlt es nicht an Ehrgeiz, so dass man sicher wieder bessere Ergebnisse von Erika sehen wird. Dessen ist sich Stadler sicher.

Eva Grigorowitsch in der U-12 fehlt eben noch die Erfahrung. Neben ein paar Schnellschachturnieren war dies ihr erstes großes Turnier.

Völlig ohne Erwartungen startete das TVA-Team hingegen in der Altersklasse U-10. Alle 3 Spieler(innen) wären ja noch für die U-8 startberechtigt gewesen und so war klar, dass man sicher um jeden Punkt würde ringen müssen. Dennoch blieb der eine oder andere Punkt doch bei den TVA-Spielern hängen, worüber man sich besonders freuen kann

 

Turnierpause in der Jugendherberge Mühldorf

Das TVA-Quintett mit Jugendleiter Stadler

16. Dezember 2017
von admin
Keine Kommentare

Tischtennis für Jungspieler

Tischtennis-Camp vom 2. – 6. Januar 2018 in Altötting
Was wird geboten?

  • Intensive Trainingswoche für Tischtennisspieler von 6 – 25 Jahren
  • Einzelcoaching
  • Systemtraining
  • Sportlicher Leiter: Rudi Weindl (Mitglied im Lehrteam des BTTV)
  • Verpflegung
  • Übernachtung in der Halle
  • Abwechslungsreiche Abendgestaltung (Bowling, Filmeabend, usw.)

Wann?

  1. – 06. Januar 2018 Treffpunkt am 2. Januar 2018: 9.00 Uhr, Siegerehrung am 6. Januar     : 13.00 Uhr

Wo?
Turnhalle der Weiß-Ferdl-Mittelschule Altötting, Kreszentiaheimstr. 50, Eingang über die Burghauser Straße
Für wen?
Alle Tischtennisspieler von 6 – 25 Jahren, Teilnehmeranzahl begrenzt

Das braucht man:
Tischtennisschläger, Turnschuhe, Schlafsack, ausreichend Trainingsklamotten, Kleidung für Aktivitäten außerhalb der Turnhalle, Übernachtungssachen (Hygieneartikel, Handtücher, usw.), Taschengeld
Kosten:
179 € (inkl. Frühstück, Mittagessen, Abendessen und Übernachtung), 149 € für TVA Mitglieder
Der Beitrag ist am ersten Tag bar zu bezahlen!
Hier geht’s zum Anmeldeformular!


 

15. Dezember 2017
von admin
Keine Kommentare

Feldenkrais-Angebot des TVA

Feldenkrais – Muskeln mit Hirn – Bewegung bewusst wahrnehmen

Bei der Feldenkrais Methode erfahren Sie, wie Ihr Körper funktioniert und wo Sie in der Beweglichkeit blockiert sind. Sie gibt die Möglichkeit, alte Gewohnheiten wahrzunehmen und andere, neue Bewegungsmöglichkeiten zu erlernen. Ziel ist es, Bewegung wieder als leicht und angenehm wahrzunehmen.

Feldenkrais-Pädagogin: Sabine Fiebag

Beginn:  ab Donnerstag, 25.01.2018: Halle der Grundschule Süd: 17.45 Uhr bis 18.45 Uhr

Dauer: 10 Einheiten à 60 Minuten

Kursgebühr:    Mitglieder beim TVA: 30,00 €               Nichtmitglieder: 60,00 €

Mitzubringen: warme, bequeme Kleidung; Decke; Handtuch als Kopfunterlage

Anmeldung: tva-gs@t-online.de

Informationen auch unter:             www.feldenkrais-fiebag.de

14. Dezember 2017
von admin
Keine Kommentare

Pilates beim TVA

Pilates

Die durch Krankheit der Übungsleiterin fehlenden 3 Kursstunden werden im Januar 2018 nach den Weihnachtsferien nachgeholt.

Der neue Kurs startet ab Donnerstag, den 01. Februar 2018  von 08:45 – 09:45 Uhr

im kleinen Raum neben den Gymnastikraum der Dreifachturnhalle, Burghauserstraße 69

Den Kurs leitet Marion Riedl und dieser ist sowohl für Einsteiger und Anfänger, aber auch Rückengeplagte und Fortgeschrittene geeignet.

Fortlaufender 10-Wochen-Kurs (Einstieg jederzeit nach Rücksprache möglich).

Information und Anmeldung mit Anmeldeformular über die Geschäftsstelle oder bequem in der ersten Übungsstunde.

Kursgebühr für Mitglieder:       30 €            Kursgebühr für Nicht-Mitglieder:            60 €

12. Dezember 2017
von MiriLu
Kommentare deaktiviert für TISCHTENNIS-CAMP VOM 2. – 6. JANUAR IN ALTÖTTING

TISCHTENNIS-CAMP VOM 2. – 6. JANUAR IN ALTÖTTING

Was wird geboten?

 

  • Intensive Trainingswoche für Tischtennisspieler von 6 – 25 Jahren
  • Einzelcoaching
  • Systemtraining
  • Sportlicher Leiter: Rudi Weindl (Mitglied im Lehrteam des BTTV)
  • Verpflegung
  • Übernachtung in der Halle
  • Abwechslungsreiche Abendgestaltung (Bowling, Filmeabend, usw.)

 

Wann?

  1. – 06. Januar 2018 Treffpunkt am 2. Januar 2018: 9.00 Uhr, Siegerehrung am 6. Januar     : 13.00 Uhr

Wo?
Turnhalle der Weiß-Ferdl-Mittelschule Altötting, Kreszentiaheimstr. 50, Eingang über die Burghauser Straße
Für wen?
Alle Tischtennisspieler von 6 – 25 Jahren, Teilnehmeranzahl begrenzt

Das braucht man:
Tischtennisschläger, Turnschuhe, Schlafsack, ausreichend Trainingsklamotten, Kleidung für Aktivitäten außerhalb der Turnhalle, Übernachtungssachen (Hygieneartikel, Handtücher, usw.), Taschengeld
Kosten:
179 € (inkl. Frühstück, Mittagessen, Abendessen und Übernachtung), 149 € für TVA Mitglieder
Der Beitrag ist am ersten Tag bar zu bezahlen!
Hier geht’s zum Anmeldeformular!

6. Dezember 2017
von admin
Keine Kommentare

Integrationspreis für das Boxgym

Boxgym des TV 1864 Altötting erhält den Integrationspreis der Oberbayerischen Staatsregierung

Allen Grund zur Freude haben Boxer und Kickboxer des TV Altötting nachdem sie mit ihrem Projekt „BoxGym“ unter den diesjährigen Preisträgern des Integrationspreis der Oberbayerischen Staatsregierung waren. Neben den Altöttingern bekamen noch 4 andere Projekte einen Preis überreicht. Vor allem die große Eigeninitiative mit dem Umbau der alten Räume des Möbelhauses Bauer und die große Bandbreite an Sportlern mit diversen Herkunftsnationen wurden gewürdigt.

Fotos: Paul Gut und Gerhard Johannes Walter nahmen stellvertretend für alle Helfer der Kampfsportabteilung die Urkunde der Regierung von Oberbayern entgegen.

29. November 2017
von admin
Keine Kommentare

Sportlerehrung des Landkreises

Große Ehre für Sportler des TV Altötting 

Bei der diesjährigen Sportlerehrung des Landkreises Altötting wurden gleich vier Sportler des Turnvereins durch Landrat Erwin Schneider geehrt.


von links nach rechts: Landrat Erwin Schneider, Eugen Ill, Laura Renner, BLSV-Kreisvorsitzender Dieter Wüst, Hanna Bruckmayer und 1. Vorstand des TV Altötting Wolfgang Sellner.

Unsere Sportler wurden für folgende Leistungen geehrt:

Hanna Bruckmayer 2016:
·         Bayer.Hallen- sowie Freiluft-Meisterin jeweils über 2000m,
·         Dt.Vize-Meisterin über 3000m in der Jugend W15
·         Bayer.Cross-Meisterin
Laura Renner 2016:
·         Bayer.Meisterin Kugelstoßen bei den Juniorinnen
Eugen Ill 2016:
·         30.04.2016         Bayerischer Meister Leichtkontakt
·         11,06.2016         Deutscher Vizemeister Vollkontakt
·         11,06.2016         3. DM im Leichtkontakt
·         22,10.2016         1. Platz Vollkontakt Bavarian Open
·         29.10.2016         1. Platz Deutschlandpokal
2017:
·         11.02.2017         1. Platz Bayernpokal Leichtkontakt
·         29.04.2017         1. Platz Bayerische Meisterschaft Leichtkontakt
·         03.03.2017         3. Platz Worldcup Dublin Vollkontakt
·         17.03.2017         1. Platz German Open München im Leichtkontakt
·         17.03.2017         1. Platz German Open München im Vollkontakt
·         10.06.2017         1. Platz Deutsche Meisterschaft im Vollkontakt
·         20.04.2017         1. Platz Worldcup Innsbruck Vollkontakt
·         18.05.2017         1. Platz Worldcup Budapest Vollkontakt
·         01.06.2017         1. Platz Worldcup Rimini Vollkontakt
Mikhail Ermakov 2015:
·         26.09.2015         1. Platz Deutschlandpokal
2017:
·         06.05.2017         Bayerischer Vizemeister

 

Wir danken der Stadt Altötting für ihre Unterstützung:

 

Wappen der Stadt Altötting

 

Sowie unseren vier Gold Partnern:
Logo Siebzehnrübl Logo Meine VRBank Logo Geiselberger Logo Sparkasse AÖ MÜ

 

Und dem Bronze-Partner:

 

Logo Allianz MühlenbergerLogo Allianz Mühlenberger